Bei Kaiserwetter „DJK: Sport um der Menschen willen“ - Ehepaar Susanne und Tobias Schreindl gewinnt Hauptlauf

Ralph Müller am 20.05.2019

429A3827_1

(KS.) Unter dem DJK-Mot­to Sport um der Men­schen wil­len“ ging am Sonn­tag der 20. DJK-Dom­lauf“ über die Büh­ne, wobei die Ver­ant­wort­li­chen des DJK-Diö­ze­san­ver­ban­des Pas­sau und die Abord­nun­gen der DJK-Mit­glieds­ver­ei­ne bereits um 11.30 Uhr mit einem fei­er­li­chen Got­tes­dienst im Ste­phans­dom, zele­briert von Dom­probst em. Dr. Hans Wagen­ham­mer in das Groß­ereig­nis 2019 gestar­tet waren.

Mit einem abso­lut attrak­ti­ven von der Show­tanz­grup­pe Fun­kys“ des SV DJK Emmer­ting und Boogie4fun“ der DJK Jäger­wirt gestal­te­tem Rah­men­pro­gramm, mode­riert von BR-Repor­ter Mar­tin Gru­ber, begann dann bei regel­rech­tem Kai­ser­wet­ter und som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren, am Vor­platz der Stadt­ga­le­rie das Rah­men­pro­gramm des 20. Inter­na­tio­na­len DJK-Domlaufes“!

Für zusätz­li­che Stim­mung sorg­ten hun­der­te von Zuschau­ern, die den Start-, Stre­cken- und Ziel-bereich säum­ten und die Läu­fe­rin­nen und Läu­fer ent­spre­chend anfeuerten!

Unter ihnen auch Ober­bür­ger­meis­ter Jür­gen Dupper, der in sei­nen Aus­füh­run­gen den Wert des DJK-Dom­lau­fes auch für die Stadt Pas­sau beton­te und sich aus­drück­lich beim aus­rich­ten­den DJK-Diö­ze­san­ver­band und den knapp 150 Hel­fern aus den ein­zel­nen DJK-Ver­ei­nen für die Aus­rich­tung und das gro­ße Enga­ge­ment bedankte.

Mit 1.306 Teil­neh­mern ver­zeich­ne­te die 20. Aus­ga­be des DJK-Dom­lau­fes-Stadt­ga­le­rie­lau­fes ein abso­lut tol­les Mel­de­er­geb­nis; dar­un­ter Teil­neh­mer aus 21 Stadt- und Land­kreis­schu­len, über 100 Teil­neh­mer der ZF Fried­richs­ha­fen AG-Stand­ort Pas­sau und eine Viel­zahl von Läu­fe­rin­nen und Läu­fern, die -deut­lich erkenn­bar bereits am Out­fit- für ihren Arbeit­ge­ber Flag­ge zeig­ten und an den Start gingen!

Pünkt­lich um 13.00 Uhr schick­te Gün­ter Scho­ber, Direk­tor der AOK Pas­sau, über 270 Schü­ler der Jahr­gän­ge 2008 bis 2013 auf die 1.300-m-Strecke; 10 Minu­ten spä­ter star­te­te Stadt­ga­le­rie-Cen­ter­ma­na­ge­rin Tan­ja Przesd­zink dann den Mäd­chen­lauf mit über 210 Teil­neh­me­rin­nen der glei­chen Jahrgänge.

Für den Start des drit­ten Lau­fes, bei dem die 12- bis 15jährigen Schü­le­rin­nen und Schü­ler und alle Jugend­klas­sen 4.100 m zu bewäl­ti­gen hat­ten, zeich­ne­te Stadt­rat und DJK-Diö­ze­san­fach­wart Sieg­fried Kap­fer in Ver­tre­tung von Klaus Jakob von gleich­na­mi­gen Wald­kirch­ner Sport­haus verantwortlich.

Den Haupt­lauf, bei dem sich über 700 Sport­le­rin­nen und Sport­ler auf die 7400-m-Distanz durch die Pas­sau­er Innen­stadt mach­ten, star­te­te Ober­bür­ger­meis­ter Jür­gen Dupper.

Schnells­ter die­ses Haupt­lau­fes war der Drit­te der dies­jäh­ri­gen Deut­schen Mara­thon-Meis­ter-schaf­ten Tobi­as Schreindl (DJK-LG Pas­sau), gefolgt von Alex­an­der Bau­er (TV Hau­zen­berg) und dem Vor­jah­res­sie­ger Mario Bern­hardt (DJK-LG Passau).

- 2 -

Als schnells­te Frau des Tages kam Susan­ne Schreindl, gefolgt von Vor­jah­res­sie­ge­rin Eva Schultz und Sabri­na Pra­ger (alle DJK-LG Pas­sau) ins Ziel!

Schnells­te Jugend­li­che waren die 16jährige Ida Rothe (Montesso­ri Schu­le Vils­ho­fen) und 

der 18jährige Eyad Leo­nar­do Hanuf (AWO Bahia).

Die extra aus­ge­schrie­be­ne DJK-Wer­tung ent­schie­den Susan­ne und Tobi­as Schreindl für sich!

In der sog. Schul­wer­tung war heu­er die Montesso­ri-Schu­le Pas­sau erfolg­reich; gefolgt von der Grund­schu­le Pas­sau-Inn­stadt und der Grund­schu­le Neu­haus am Inn.

Den Pokal für die teil­neh­mer­stärks­te Fir­ma konn­te auch die­se Jahr die ZF Fried­richs­ha­fen AG-

Stand­ort Pas­sau ent­ge­gen nehmen.

Nach­fol­gend die Ergeb­nis­se (geord­net nach Altersklassen):

Schü­ler M 06: 1. Anton Schach­en­may­er (SLC Kirch­berg), 2. Radek Per­ni­ca, 3. Maxi­mi­li­an Hase­nörl (SLC Kirchberg);

Schü­ler M 07: 1. Leo­nar­do Trit­sch­ler (Grund­schu­le Sand­bach) 2. Jona Lako­ta, 3. Fre­de­rick Fischer (bei­de Grund­schu­le Passau-Grubweg);

Schü­ler M 08: 1. Ben Zelen­ak (Grund­schu­le Hack­lberg), 2. Joshua Wei­he­rer (Grund­schu­le Pas­sau-Grub­weg, 3. Felix Kir­sch­ner (1. FC Passau);

Schü­ler M 09: 1. Moritz Schach­en­may­er (SLC Kirch­berg), 2. Lucas Schrö­der (1. FC Pas­sau), 3. Liam Resch (Grund­schu­le Passau-Haidenhof);

Schü­ler M 10: 1. David Wüh­rer (1. FC Pas­sau-LA), 2. Juli­an Tietz (Grund­schu­le Pas­sau-Hai­den­hof), 3. Jona­than Metz­ler (Grund­schu­le Passau-Innstadt);

Schü­ler M 11: 1. Rafa­el Seid­ler (FC Ruder­ting), 2. Lukas Ste­pha­ni, 3. Felix Wüh­rer (bei­de 1. FC Passau-LA);

Schü­ler M 12: 1Kilian Stie­ber, 2. Gabri­el Seid­ler, 3. Moritz Meindl (1. FC Passau-LA);

Schü­ler M 13: 1. Jonas Storch (LG Pas­sau), 2. Samu­el Graf (Montesso­ri-Schu­le Pas­sau), 3. Tobi­as Han­nich (Pas­sau Bea­vers Baseball);

Schü­ler M 14: 1. Moritz Frey­er (SC Ain­ring), 2. Mau­ri­zio Trit­sch­ler (Gym­na­si­um Leo­pol­dinum Pas­sau), 3. Hen­ry Adu;

Schü­ler M 15: 1. Nils Gör­ner, 2. Alfre­do Ros­si­el­lo, 3. Mar­tin Wolf (Adal­bert-Stif­ter-Gym­na­si­um Passau);

Männ­li­che Jugend U 18: 1. Ben­ja­min Zim­mer­mann (SVG Ruhstorf), 2. Felix Pro­schek (DJK-LG Pas­sau), 3. Ari­an Darya­ni (Drei­flüs­se-Real­schu­le Passau);

Männ­li­che Jugend U 20: 1. Eyad Leo­nar­do Hanuf (, 2. Yonas Zemi­cha­el (bei­de AWO Bahia), 3. Alex­an­der Wind­pas­s­in­ger (DJK-WSV Rastbüchl);

Män­ner-Haupt­klas­se: 1. Alex­an­der Bau­er (TV Hau­zen­berg), 2. Manu­el Höt­zen­e­der (CLR Sau­wald Cofain 699) 3. Dr. Oli­ver Gerson (Uni­ver­si­tät Passau);

Alters­klas­se (AK) M 30: 1. Tobi­as Schreindl, 2. Mario Bern­hardt (bei­de DJK-LG Pas­sau), 3. Mar­tin Haas (CLR Sau­wald Cofain 699);

AK35: 1. Mar­kus Wag­ner (Stamm­tisch Schwem­min­gers), 2. Niko­la­os Svar­nas (LG Karls­ru­he), 3. Mar­tin Grill (ZF Fried­richs­ha­fen AG-Stand­ort Passau);

AK40: 1. Mischa Löb­rich (TV Pas­sau), 2. Tho­mas Rit­zer (LG Wolfs­tein), 3. Tho­mas Ober­buch­ner (ZF Fried­richs­ha­fen AG-Stand­ort Passau);

AK45: 1. Robert Wei­din­ger (CLR Sau­wald Cofain 699), Man­fred Dra­hobl (DJK SSC Lacken-häu­ser), 3. Axel Brand (DJK-LG Passau;

AK50: 1. Wal­ter Koschel (WSV Otters­kir­chen), 2. Hans Peter Öttl (Uni­on Wern­stein), 3. Chris­ti­an Thaue­rer (Gug­ge­mos Elek­tro­tech­nik GmbH & Co. KG);

AK55: 1. Georg Stif­ter (LVR Gei­sel­hö­ring), 2. Wal­ter Has­lin­ger (WSV Otters­kir­chen), 3. Karl­heinz Winklbau­er (Winklbau­er WebDesign);

AK60: 1. Kurt Chris­toph (Stadt­wer­ke Pas­sau), 2. Paul Bau­er (Uni­on Wern­stein), 3. Wer­ner Benedikt;

AK65: 1. Otto Schmid (Nor­dic­freun­de Hau­zen­berg), 2. Josef Ram­stet­ter (Kir­chen­chor Thundorf), 3. Erich Alten­dor­fer (SSV Jandeslbrunn);

AK70: 1. Georg Jung­bau­er, 2. Gerald Strecker;

AK75: 1. Pierre Buch­lin (SVG Ruhstorf);

Schü­le­rin­nen W 07: 1. Chris­ti­na Cha­ber (Grund­schu­le Pas­sau-Hai­den­hof), 2. Ella Gsödl, 3. Han­na Gold­schmidt (Grund­schu­le Haselbach);

Schü­le­rin­nen W 08: 1. Han­nah Stro­bl (DJK WSV Rast­büchl), 3. Emma Lorenz (TSV Simbach);

Schü­le­rin­nen W 09: 1. Mil­la Maria Rod­ler (Ski & Bike Deg­gen­dorf);, 2. Matil­da Hacker (Ilz­tal­schu­le), 3. Nadia Grimm (1. FC Passau);

Schü­le­rin­nen W 10: 1. Pau­la Schus­ter (Grund­schu­le Pas­sau-Grub­weg), Ame­lie Weich­sels­dor­fer (SV Kum­reut), Ali­na Nasir (Grund­schu­le St. Anton);

Schü­le­rin­nen W 11: 1. Fran­ca Salhi (Drei­flüs­se-Real­schu­le Pas­sau), 2. Anna Krompaß (1. FC Pas­sau-LA), 3. Dia­na Pipus (Adal­bert-Stif­ter-Gym­na­si­um Passau);

Schü­le­rin­nen W 12: 1. Änne Rothe (Montesso­ri Schu­le Vils­ho­fen), 2. Lui­sa Weber (LG Wolfs­tein), 3. Han­na Cruch­ten (TG Vilshofen);

Schü­le­rin­nen W 13: 1. Pau­li­ne Lorenz (TSV Sim­bach), 2. Julia Kerschbaum (Ilz­tal­schu­le), 3. Nao­mi Hau­stein (DJK Borus­sia Eberhardsberg);

Schü­le­rin­nen W 14: 1. Lui­sa Ste­pha­ni (1. FC Pas­sau-LA), 2.Mariana Stand­har­tin­ger, 3. Cosi­ma Florschütz;

Schü­le­rin­nen W 15: 1Magali Flor­schütz, 2. Car­la Anets­ber­ger, 3. Han­nah Bau­er (DJK Son­nen Basket-ball);

Weib­li­che Jugend U 18: 1. Ida Rothe (Montesso­ri Schu­le Vils­ho­fen), 2. Lydia Flor­schütz, 3. Julia Zeindl (SVG Ruhstorf);

Weib­li­che Jugend U 20: 1. Tina Stem­plin­ger (DJK WSV Rast­büchl), 2. Leo­nie Weltz , 3. Ber­na­det­te Neu­kir­chin­ger (bei­de Dec­a­th­lon Passau);

Frau­en-Haupt­klas­se: 1. Susan­ne Schreindl, 2. Eva Schultz, 3. Lisa Fraun­ho­fer (alle DJK-LG Passau);

AK30: 1. Sabri­na Pra­ger (DJK-LG Pas­sau), 2. Kata­ri­na Choch­ul­o­va, 3. Nico­le Weikl (DJK-LG Passau);

AK35: 1. Alex­an­dra Wie­ser, 2. Sil­ke Simon (SVG Ruhstorf), 3. Maria Ram­stet­ter-Wall­ner (Kir­chen­chor Thundorf);

AK40: 1. Ana Belen Rodri­guez (Uni­ver­si­tät Pas­sau), 2. Mari­on Kraut­lo­her (DJK Lauf­wöl­fe Fürs­ten­eck), 3. Nico­le Kuf­ner (WSV Otterskirchen);

AK45: 1. Ingrid Kölbl (WSV Otters­kir­chen), 2. Ingrid Mater­na (SVG Ruhstorf), 3. Ani­ta Cruch­ten (WSV Otterskirchen);

AK50: 1. Anne­ma­rie Graf, 2. Mari­an­ne Wall­ner (CLR Sau­wald Cofain 699), 3. Gabi Mandl­mai­er (DJK Lauf­wöl­fe Fürstenecke);

AK55: 1. Ani­ta Stein­ho­fer (RCI), 2. Iris Frey, 3. Petra Fin­ger­hut (DJK Lauf­wöl­fe Fürsteneck);

AK60: 1. Maria Pöppl, 2. Rita Wag­ner (DJK Lauf­wöl­fe Fürs­ten­eck), 3. Hil­de­gard Hartl (WSV Otterskirchen);

AK65: 1. Edel­traud Kapfer;

AK70: 1. Gise­la Herzog-Moosmüller.

Downloads