Das 19. DJK-Bundessportfest findet 2022 in Schwabach (DV Eichstätt) statt

Ralph Müller am 14.05.2019

DJK-Diözesantag-2019_Stabübergabe

Langenfeld (13.05.2019). Das neunzehnte DJK-Bundessportfest wird vom 3. bis 6. Juni 2022 in Schwabach durchgeführt. Der DJK Diözesanverband Eichstätt wird Gastgeber
für ca. 5000 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland sein. Das DJKBundessportfest findet im olympischen Rhythmus statt. Es sind die verbandsinternen nationalen Titelkämpfe des katholischen Sportverbandes in Deutschland. Letzter Austragungsort war Meppen im Jahr 2018.Symbolisch wurde auf dem Diözesantag des DJK Diözesanverbandes Eichstätt in Burggriesbach ein "Staffelstab" an die Stadt Schwabach übergeben. Zum DJK Diözesanverband Eichstätt gehören insgesamt 52 DJK-Vereine im Bistum Eichstätt.

„Ich freue mich, dass der DJK-Diözesanverband Eichstätt das größte Sportereignis unseres

Verbandes veranstaltet. Seit 1950 begeistert diese einzigartige Mischung aus Titelkämpfen,

Happening und Spiritualität unsere Mitglieder und es ist auch immer wieder ein Erlebnis für

Besucher, die die DJK kennenlernen möchten,“ so DJK-Präsidentin Elsbeth Beha.

Der neu gewählte Präsident des DJK-Diözesanverbandes, Bernhard Martini, sagt über die

Großveranstaltung: „Ich freue mich sehr über die Zusage der Stadt Schwabach als

Ausrichtungsort für das 19. Bundessportfest 2022 zur Verfügung zu stehen. Nun können wir

im Organisationskomitee mit der Arbeit beginnen, um mit dem Partner Schwabach ein

würdiger Ausrichter des Bundessportfestes hier im DV Eichstätt zu sein. Wir laden jetzt

schon alle Sportler, Betreuer und Fans ein, ein Teil der Veranstaltung zu werden, welche

unter dem Motto „Inspiration, Sport und BeGEISTerung“ stattfindet. Wir wollen nicht nur den

Verein vor Ort (DJK Schwabach), sondern alle DJK Vereine mit in die Veranstaltung

einbinden und den ganzen DV repräsentieren.“