Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

2023
Sonntag
19.03.
 

DJK-Vorständetag

Emmerting, Pfarrkirche Emmerting

§ 10 Vor­stän­de­tag
I. Zusam­men­set­zung
(1) Stimm­be­rech­tig­te Mit­glie­der sind:
- die Mit­glie­der des DV-Vor­stands
- jeweils zwei Dele­gier­te pro DJK-Ver­ein
(2) Mit­glie­der ohne Stimm­recht sind haupt­amt­li­che Mitarbeiter/​innen des Ver­bands.
II. Ein­be­ru­fung
(1) Der Vor­stän­de­tag tagt in den Jah­ren zwi­schen den Diö­ze­san­ta­gen. Er wird vom DV-Vor­sit­zen­den
oder den stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den jähr­lich ein­be­ru­fen.
(2) Unab­hän­gig davon ist er ein­zu­be­ru­fen, wenn wenigs­tens ein Drit­tel der stimm­be­rech­tig­ten
Mit­glie­der dies ver­langt.
(3) Die Ein­be­ru­fung erfolgt schrift­lich vier Wochen vor­her unter Anga­be der Tages­ord­nung.
III. Auf­ga­ben
Der Vor­stän­de­tag ist in den Jah­ren zwi­schen den Diö­ze­san­ta­gen das Beschluss­or­gan des Ver­ban­des.
Sei­ne Auf­ga­ben sind ins­be­son­de­re:
(1) Mit­wir­kung an der Umset­zung der sat­zungs­mä­ßi­gen Zie­le und Auf­ga­ben
der DJK.
(2) Bera­tung und Beschluss­fas­sung über Ange­le­gen­hei­ten von grund­sätz­li­cher Bedeu­tung.
(3) Ent­ge­gen­nah­me der Berich­te des Vor­stands.
(4) Stel­lung­nah­me zu aktu­el­len Fra­gen.
(5) Ent­schei­dung über Sat­zungs­än­de­rung und Ver­bands­bei­trä­ge.
(6) Beru­fung von Aus­schüs­sen und Arbeits­krei­sen.
(7) Beschluss­fas­sung über Anträ­ge, wel­che frist­ge­recht zehn Tage vor der Tagung bei der DJK-
Geschäfts­stel­le ein­ge­gan­gen sind.
(8) Nicht durch­ge­führ­te Bestä­ti­gun­gen am Diö­ze­san­tag wer­den nach­ge­holt gem. §9, III5