Aufbruch im Passauer Westen: DJK-Vereine wählen neue Jugendleitung

P. R. am 22.02.2023

IMG 36171

Die ehrenamtliche Jugendarbeit der DJK-Sportjugend im Bistum Passau nimmt nach einer längeren Durststrecke wegen Corona und personellen Umbrüchen endlich wieder Fahrt auf. 40 DJK-Vertreter aus 76 DJK-Vereinen aus dem Bistum Passau, unter ihnen auch der DJK-Diözesanvorsitzende Siegfried Kapfer, gaben der bis dato kommissarisch arbeitenden neuen Jugendleitung auf dem Jugendtag ihr Vertrauen.

Zur ers­ten Vor­sit­zen­den wur­de in der Ver­eins­gast­stät­te der DJK Pas­sau-West The­re­sa Kap­fer gewählt, ihre Stell­ver­tre­te­rin ist ab sofort Dila­ra Sei­den­schwarz. Mit den Geschwis­tern Valen­ti­na und Rebek­ka Bachl sind fort­an auch zwei neue Gesich­ter im Jugend­aus­schuss zu sehen. Sie alle haben ihre sport­li­chen Wur­zeln in der Leicht­ath­le­tik-Abtei­lung der DJK Ein­tracht Pas­sau. Die bis­he­ri­gen Vor­sit­zen­den Flo­ri­an Schenk und Flo­ri­an König gaben ihr Amt aus per­sön­li­chen Grün­den zurück, wobei Flo­ri­an Schenk der Sport­ju­gend im Jugend­aus­schuss erhal­ten bleibt. 

Letz­te­rer war in Dop­pel­funk­ti­on da, als noch amtie­ren­der DV-Jugend­lei­ter und Jugend­lei­ter des Lan­des­ver­bands Bay­ern. In sei­nem Gruß­wort sprach Schenk von diver­sen Initia­ti­ven und Ent­wick­lun­gen im Lan­des- und Bun­des­ver­band, so zum Bei­spiel von KITA aktiv“, einem Zer­ti­fi­kats­kurs für Erzie­her in Kin­der­ta­ges­stät­ten mit dem Ziel, Kin­der spie­le­risch an ein beweg­tes“ Leben her­an­zu­füh­ren. Ein Dau­er­bren­ner“ sei die Initia­ti­ve Kin­der stark machen in Zusam­men­ar­beit mit der BzGA. Wer­bung mach­te Schenk zudem für die Jugend­lei­ter­aus­bil­dung, die in die­sem Jahr in Nürn­berg statt­fin­den wird. 

In sei­nem geist­li­chen Wort, zu Beginn des Jugend­tags ver­le­sen durch Diö­ze­san­ge­schäfts­füh­rer Phil­ipp Roos, wünsch­te der Geist­li­che Bei­rat der DJK, Hans Wagen­ham­mer, dem neu­en Jugend­team alles Gute und beton­te, dass den Ver­ei­nen der christ­li­che Glau­ben nach wie vor wich­tig sei. Das grund­sätz­li­che Ver­trau­en, dass wir uns und alles Gott ver­dan­ken und von ihm ewi­ges Heil erwar­ten dür­fen, bewahrt uns von Angst und mehr oder weni­ger ver­zwei­fel­ter Selbst­be­haup­tung. So kom­men wir her­aus aus dem eng­her­zig klei­nen Ich, und wer­den frei, unser Leben ein­zu­set­zen für Mit­men­schen und die gan­ze Schöp­fung. Das kön­nen wir dann im Sport spie­lend ein­üben für unser gan­zes Leben.“

Im Mit­tel­punkt der Ver­an­stal­tung stan­den frei­lich die Neu­wah­len. Davor berich­te­te die Jugend­lei­tung davon, dass es schon seit Mit­te ver­gan­ge­nen Jah­res wie­der auf­wärts geht“. So habe die Jugend im Vor­feld des Jugend­tags an ver­schie­de­nen Sit­zun­gen des Erwach­se­nen­ver­bands, unter ande­rem auch an der Klau­sur­ta­gung in Bischofs­reut im Novem­ber, teil­ge­nom­men. Eben­so am Bun­des­sport­fest der DJK in Schwa­bach und am Bun­des­ju­gend­tag in Göt­tin­gen, dem höchs­ten Gre­mi­um in der DJK-Sport­ju­gend. In Göt­tin­gen habe man Bischof Ste­fan Oster ange­trof­fen, der von der Bischofs­kon­fe­renz zum Kon­takt­bi­schof der Deut­schen Sport­ju­gend beru­fen wor­den sei. Gas geben wol­le man auch im Digi­ta­len: Gestar­tet wer­de als­bald mit einem Insta­gram-Kanal. Wäh­rend man online auf Insta­gram sei­nen Platz fin­den möch­te, wird die Sport­ju­gend im ana­lo­gen Leben im Jugend­treff Domi­no in Passau/​St. Anton ihre neue Hei­mat haben, wur­de vol­ler Vor­freu­de berichtet. 

Der Anfang für ein neu­es Kapi­tel der Jugend­ar­beit in der DJK ist also gemacht, aber es bleibt noch viel zu tun für das neu gewähl­te Quin­tett, das nun der Kopf“ von 11.000 Kin­dern und Jugend­li­chen im DJK Ver­band ist. Denn: Mit­tel und Wege zu fin­den für eine über­fach­li­che und sport­art­über­grei­fen­de Jugend­ar­beit im DJK-Style“, geht nicht von heu­te auf mor­gen – des­sen war man sich auch auf der Ver­an­stal­tung bewusst. Es braucht Zeit, einen Plan und viel Ver­trau­en von allen Betei­lig­ten. Einen ermu­ti­gen­den Ver­trau­ens­be­weis bekam die neue Jugend­lei­tung vom Ple­num durch ein­stim­mi­ge Wahl­er­geb­nis­se. Ent­spre­chend hoff­nungs­voll war auch der Aus­blick auf ein ereig­nis­rei­ches Jahr 2023 mit vie­len Ter­mi­nen, wor­un­ter ein Som­mer­camp für Firm­grup­pen und ein Mit­mach-Stand beim DJK-Dom­lauf zu den bedeut­sams­ten zählen.

Per­sön­lich und auch namens des DJK-Diö­ze­san­ver­ban­des bedank­te sich Sieg­fried Kap­fer abschlie­ßend bei der alten Vor­stand­schaft mit einem klei­nen Präsent.

Im Stu­di­en­teil“ des Jugend­lei­ter­ta­ges refe­rier­te Lisa Fraun­ho­fer vom Land­rats­amt Pas­sau (Geschäfts­stel­le Gesund­heits­re­gi­on Plus) zum The­ma Gesund­heits­psy­cho­lo­gie und traf damit den Nerv vie­ler Zuhö­rer (Refe­rat bei der DV-Geschäfts­stel­le erhältlich). 

Ein Höhe­punkt des Jugend­lei­ter­ta­ges war die Ver­ga­be des Jugend­för­der­prei­ses 2021 und 2022 (die Ver­ga­be des Prei­ses für 2021 war wegen Coro­na auf­ge­scho­ben wor­den). Der Jugend­för­der­preis, der ins­ge­samt mit 500 € dotiert ist, wur­de an die anwe­sen­den Jugend­lei­tun­gen über­reicht. In 2022 wur­den unter drei Bewer­bun­gen fol­gen­de Ver­ei­ne für beson­de­re Jugend­ar­beit in ihrem Ver­ein aus­ge­zeich­net und geehrt: Die DJK Ein­tracht Patri­ching (1. Platz), die DJK Tie­fen­bach (2.) und die DJK TC Büchl­berg (3.). 2021 waren die Sie­ger eben­falls die DJK Patri­ching (1.) und die DJK TC Salz­weg (2.).

Erfreu­lich war die Tat­sa­che, dass sich am Tagungs­en­de bei zwei Ver­ei­nen das Inter­es­se her­aus­kris­tal­li­sier­te, künf­tig an der Ver­ga­be des Jugend­prei­ses mit­zu­wir­ken – und zwar als Jury­mit­glied: So besteht die künf­ti­ge Jury aus Diö­ze­san­ge­schäfts­füh­rer Phil­ipp Roos, der stell­ver­tre­ten­den Jugend­lei­te­rin Dila­ra Sei­den­schwarz, dem Geist­li­chen Bei­rat Hans Wagen­ham­mer und den Ver­eins­ver­tre­tern Klaus Schacht­ner (DJK VC Pas­sau) und Mario Wim­mer (DJK Reichenberg).

Weitere Nachrichten

Begruessung Miriam Christof
20.06.2024

Unterstützung für die DJK-Geschäftsstelle

Mit Miriam Christof aus Obernzell erhält die Geschäftsstelle des DJK-Diözesanverbandes Passau im Rahmen…

Dresden Gruppenfoto
11.06.2024

Mit Ziel Dresden: DJK-Frauen "on Tour"

Bereits früh morgens am Samstag den 08.06.24 machten sich 27 Frauen und Kinder aus verschiedenen DJK Vereinen…

HA Seminar M Freising
10.06.2024

Bayerns DJK-Hauptamt hat getagt

Anfang Juni fand im Pallotti-Haus Freising (im Bistum München-Freising) die Tagung der hauptberuflichen…

Kegelasse 2024
10.06.2024

Erstmals Inklusionskegler bei Bundesmeisterschaft

In diesem Jahr fand die DjK Bundesmeisterschaft im Sportkegeln an der Säbener Str. in München statt. Nach den…