Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Für mehr Bewegung und Gesundheit: Landkreis und DJK-Diözesanverband wollen verstärkt zusammenarbeiten

P. R. am 10.03.2022

Kneidinger Roos

Neuer DJK-Diözesangeschäftsführer Philipp Roos zu Besuch bei Landrat Raimund Kneidinger

Mehr als 75 Ver­ei­ne und fast 33.000 Sport­le­rin­nen und Sport­ler sind unter dem Dach des DJK-Diö­ze­san­ver­ban­des Pas­sau zusam­men­ge­schlos­sen. Ver­band und Land­kreis Pas­sau wol­len künf­tig ver­stärkt zusam­men­ar­bei­ten, um die ehren­amt­li­chen Struk­tu­ren zu stär­ken und Sport und Bewe­gung im Sin­ne der Volks­ge­sund­heit zu för­dern. Das ist das Ergeb­nis eines Besuchs des neu­en DJK-Diö­ze­san­ge­schäfts­füh­rers Phil­ipp Roos bei Land­rat Rai­mund Knei­din­ger, Kul­tur­re­fe­rent Chris­ti­an Eber­le und Abtei­lungs­lei­ter für Kreis­an­ge­le­gen­hei­ten Armin Diewald.

Die DJK-Fami­lie leis­tet wert­vol­le Arbeit, nicht nur im sport­li­chen Bereich, auch zur För­de­rung der Gemein­schaft Sport­be­geis­ter­ter,” so der Land­rat. Dabei kön­ne eine ver­stärk­te Zusam­men­ar­beit zwi­schen Ver­band auf ver­schie­de­nen Ebe­nen für bei­de Sei­ten gewinn­brin­gend sein. So ist eines der Zie­le des DJK die Sport- und Bewe­gungs­för­de­rung. Die­ses Ziel ver­folgt auch der Land­kreis mit der Gesund­heits­re­gi­on­plus, im Rah­men der prä­ven­ti­ven Gesund­heits­för­de­rung. Gera­de hier sind vie­le Schnitt­punk­te vor­han­den und gemein­sa­me Initia­ti­ven denk­bar. Dabei ist das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment der vie­len Mit­glie­der der Grund­pfei­ler in der Ver­eins­struk­tur. Dies unter­stützt der Land­kreis im Rah­men der ver­schie­de­nen Sport­för­der­pro­gram­me und mit der Baye­ri­schen Ehrenamtskarte.

Gera­de die Coro­na-Kri­se hat das Ver­eins­le­ben und die sport­li­chen Mög­lich­kei­ten stark ein­ge­schränkt. Phil­ipp Roos und Rai­mund Knei­din­ger hof­fen bei­de, dass vor allem gesell­schaft­li­che und gemein­sa­me sport­li­che Akti­vi­tä­ten bald wie­der ohne Ein­schrän­kun­gen mög­lich sind, denn das sei der Antrieb für vie­le Enga­gier­te und Sportbegeisterte. 

BiU: Geschäfts­füh­rer des DJK-Diö­ze­san­ver­ban­des, Phil­ipp Roos (l.) und Land­rat Rai­mund Knei­din­ger wol­len die Zusam­men­ar­beit zwi­schen Ver­band und Land­kreis verstärken.