Stolz wie Oscar: 17 Trainer für Kinder und Jugendliche ausgebildet

P. R. am 05.06.2023

Uebungsleiter 1

Ein gelungenes Zusammenspiel zwischen DJK-Diözesanverband Passau (Organisation) und DJK-Landesverband Bayern (inhaltliche Verantwortung) war dieses Jahr die DJK-Übungsleiterausbildung im Haus der Jugend in Passau.

Am Pfingstwochen­en­de tra­fen sich die Teil­neh­mer zum letz­ten Prä­senz­teil am Aus­bil­dungs­ort, zur so genann­ten Prü­fungs­wo­che. Die­se ent­pupp­te sich wie erwar­tet — als anstren­gend, stres­sig und schweiß­trei­bend. Ins­be­son­de­re der Prü­fungs­tag glich einem klei­nen Mara­thon, da vie­le Prüf­lin­ge zusätz­lich zu ihren eige­nen Lehr­pro­ben bei denen der Kol­le­gen mit­mach­ten. Am Ende lohn­te sich der Ein­satz und Auf­wand aber dop­pelt und drei­fach: 17 Trai­ner aus 14 DJK-Ver­ei­nen aus ganz Bay­ern streck­ten stolz die offi­zi­el­le DOSB-Übungs­lei­ter-Lizenz der Kame­ra entgegen. 

Die Teil­neh­mer schau­en zurück auf drei bes­tens orga­ni­sier­te und kom­pe­tent ange­lei­te­te Aus­bil­dungs­blö­cke, online und in Prä­senz. Im Rah­men eines Vor­lauf­se­mi­nars mach­ten die ange­hen­den Trai­ner Bekannt­schaft mit den Aus­bil­dungs­the­men- und Inhal­ten und mach­ten ers­te Geh­ver­su­che mit den zu ler­nen­den Kom­pe­ten­zen: Was macht einen guten Übungs­lei­ter aus? Wie wärmt man sich rich­tig auf? Was sind die Kenn­zei­chen von Aben­teu­er und Erleb­nis­sport? Was hat es mit dem Trend­sport Flag Foot­ball auf sich? Der zwei­te Prä­senz­teil Ende April for­der­te den Teil­neh­mern bereits mehr Enga­ge­ment ab: In Eigen­re­gie hat­te ein jeder, im bes­ten Wort­sin­ne zu warm wer­den, ein​„klei­nes Spiel“ vor­be­rei­tet. Anschlie­ßend stand ein schweiß­trei­ben­des Zir­kel­trai­ning in der ast­rei­nen Gise­­la-Schul­­turn­hal­­le auf dem Pro­gramm, das die Grup­pe mit Bra­vour meis­ter­te. Über­haupt durch­lie­fen die ange­hen­den Kin­der und Jugend­trai­ner, die sich wäh­rend der Übungs­lei­ter­aus­bil­dung ken­nen und schät­zen lern­ten, ein prop­pen­vol­les Pro­gramm aus Theo­rie und Pra­xis. Inhalt­lich ging es im zwei­ten Aus­bil­dungs­block um psy­cho­so­zia­le Ent­wick­lungs­pha­sen, das wei­te Feld der Rücken­schu­le, Prä­ven­ti­on sexua­li­sier­ter Gewalt, funk­tio­na­les Trai­ning, Koor­di­na­ti­on u.v.m.

Die Teil­neh­mer, die aus allen Tei­len Bay­ern ange­reist waren und das Refe­­ren­­ten-Team um Cari­na Hof­mann (Geschäfts­füh­re­rin DJK-Lan­­des­­ver­­­band Bay­ern), Uli Kraus (Geschäfts­füh­rer Diö­ze­san­ver­band Augs­burg), Mar­kus Schus­ter (Geschäfts­füh­rer Diö­ze­san­ver­band Mün­chen-Frei­­sing), Her­bert Obe­le (Bil­dungs­re­fe­rent DV Mün­chen-Frei­sing), DJK-Bil­­dungs­­­re­­fe­­ren­­tin­­nen Kers­tin May­er (DV Augs­burg) mel­de­ten her­vor­ra­gen­de Bedin­gun­gen, kur­ze Wege, tol­le Sport­an­la­gen und eine schmack­haf­te, aus­ge­wo­ge­ne Küche im​„Haus der Jugend“ in Pas­sau zurück.​„Die Grup­pen­at­mo­sphä­re war gut und die Teil­neh­mer waren moti­viert und total bei der Sache“, freu­t sich Cari­na Hoff­mann, für die es immer auch etwas Beson­de­res ist, Men­schen mit ganz ver­schie­de­nen sport­li­chen Bega­bun­gen und Inter­es­sen zu Übungs­lei­tern aus­zu­bil­den. So fan­den sich im aktu­el­len Jahr­gang mit Grap­p­ling, Wind-Sur­­fen, Fuß­ball, Kin­der­tur­nen, Tae­kwon­do, Kara­te, Ten­nis und Rhyth­mi­sche Sport­gym­nas­tik eine brei­te Palet­te an sport­li­chen Fachrichtungen. 

Exter­ne Refe­ren­ten brach­te den Teil­neh­mern noch mehr Wis­sen näher: Der Pas­sau­er DJK-Vor­­­si­t­­zen­­de Sieg­fried Kap­fer gab einen Ein­blick in die Grund­la­gen der Leicht­ath­le­tik – am Bei­spiel der Durch­füh­rung eines Sport­fes­tes. Alo­is Stad­ler, Sport­arzt aus Pas­sau, refe­rier­te kurz­wei­lig über typi­sche Ver­let­zun­gen im Sport – mit beson­de­rem Fokus auf Ball­sport­ar­ten und die Kör­per­tei­le Knie, Schul­ter und Sprung­ge­lenk. Phil­ipp Roos, DJK-Geschäfts­füh­rer im Diö­ze­san­ver­band Pas­sau, führ­te in den Fuß­ball­sport ein. 

Die DJK wäre nicht die DJK, wenn die Aus­bil­dung nicht auch spi­ri­tu­el­le Inhal­te vor­se­hen wür­den. So hat­te Refe­rent Uli Kraus vie­le Ent­span­nungs­übun­gen, Tex­te und geist­li­che Impul­se vor­be­rei­tet, die nicht nur den Kör­per und Geist der Teil­neh­mer in den Blick nah­men, son­dern auch ihre See­le. Ein selbst gestal­te­ter Got­tes­dienst in der Kapel­le des Hau­ses der Jugend run­de­te die spi­ri­tu­el­le Kom­po­nen­te der DJK-Übungs­lei­ter­aus­bil­dung wun­der­schön ab. 

Für die Teil­neh­mer, die jeden Tag auch einen Mor­­gen- und Abend­im­puls vor­zu­be­rei­ten hat­ten, ging an Pfings­ten 2023 ein anstren­gen­der, aber lehr­rei­cher Kurs zu Ende, der sie ganz im Sin­ne der DJK auch als Men­schen, nicht nur Trai­ner mit­ein­an­der ver­bun­den hat. Anwen­dung fin­det das Erlern­te nun zu Hau­se im eige­nen Sport­ver­ein. Nächs­tes Jahr fin­det die DJK-Übungs­lei­ter­aus­bil­dung übri­gens in der Diö­ze­se Würz­burg statt. Beim DJK-Lan­des­ver­band Bay­ern kann man sich ab sofort anmelden.

Weitere Nachrichten

Begruessung Miriam Christof
20.06.2024

Unterstützung für die DJK-Geschäftsstelle

Mit Miriam Christof aus Obernzell erhält die Geschäftsstelle des DJK-Diözesanverbandes Passau im Rahmen…

Dresden Gruppenfoto
11.06.2024

Mit Ziel Dresden: DJK-Frauen "on Tour"

Bereits früh morgens am Samstag den 08.06.24 machten sich 27 Frauen und Kinder aus verschiedenen DJK Vereinen…

HA Seminar M Freising
10.06.2024

Bayerns DJK-Hauptamt hat getagt

Anfang Juni fand im Pallotti-Haus Freising (im Bistum München-Freising) die Tagung der hauptberuflichen…

Kegelasse 2024
10.06.2024

Erstmals Inklusionskegler bei Bundesmeisterschaft

In diesem Jahr fand die DjK Bundesmeisterschaft im Sportkegeln an der Säbener Str. in München statt. Nach den…